Anzeichen und symptome von rosacea

Die Anzeichen und Symptome von Rosacea können als primär oder sekundär eingestuft werden

Primäre Anzeichen(das Vorhandensein mindestens eines der folgenden Anzeichen im mittleren Gesichtsfeld deutet auf Rosacea hin):

  • Erröten: vorübergehende (passagere) Rötung. . Der Patient leidet an häufigem Erröten bzw. häufigen Hautrötungen.
  • Dauerhafte (persistierende) Rötung: Dauerhaftes (nicht passageres) Erythem. Eines der häufigsten Anzeichen von Rosacea.
  • Papeln und Pusteln: Ähneln normalen Hautunebenheiten und Pickeln und sind leicht mit Akne zu verwechseln.
  • Teleangiektasien: Oberflächliche, sichtbare Venen, die manchmal bei Rosacea auftreten.

 

Sekundäre Anzeichen (treten häufig in Kombination mit einem oder mehreren primären Anzeichen von Rosacea auf; bei manchen Patienten kommt es auch unabhängig davon zu diesen Anzeichen):

  • Brennen und Stechen: Hautbeschwerden: Juckreiz, Brennen und Stechen.
  • Plaques: erhabene, rote Stellen.
  • Trockene Haut: die Gesichtsmitte kann rau sein und ein trockenes Erscheinungsbild haben.
  • Schwellungen: als Begleiterscheinung von oder im Anschluss an langanhaltender Rötung oder langanhaltendem Erröten. Kann mehrere Tage andauern.
  • Augenprobleme: variieren von Beschwerden wie Brennen oder Juckreiz bis hin zu Anzeichen einer Bindehautentzündung oder Lidentzündung.
  • Phymatöse Veränderungen: : Verdickungen und Vergrößerungen von Hautarealen, typischerweise an der Nase (Rhinophym).


In den meisten Fällen kommt es zu einer Kombination von primären und sekundären Anzeichen. Nur in selten treten alle Anzeichen gemeinsam auf.

Praxis finden

Geben Sie den Namen Ihrer Stadt in die Suchleiste ein und wir ermitteln Ihre nächstgelegene Praxis.

Kleresca®verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu ermöglichen und anonymisierte, zusammengefasste Daten zur Webseitennutzung zu erheben. Wenn Sie auf „Ja, ich stimme zu“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Cookie-Richtlinie erläutern wir Ihnen, welche Cookies wir einsetzen, wie diese funktionieren und wie Sie sie deaktivieren können. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung