Arten von Aknenarben

Aknenarben werden durch entzündliche Läsionen verursacht, die die Dermis der Haut betreffen. Sie treten häufig bei Personen auf, die an Akne leiden, insbesondere in Fällen mit mäßiger bis schwerer Akne. Die Entzündung und die Reizung in der Haut können einen abnormen Heilungsprozess bewirken, was zur Narbenbildung führen kann. Diese Narben können in Abhängigkeit ihrer Eigenschaften klassifiziert werden. 

Aknenarben werden durch entzündliche Läsionen verursacht, die die Dermis der Haut betreffen. Sie treten häufig bei Personen auf, die an Akne leiden, insbesondere in Fällen mit mäßiger bis schwerer Akne. Die Entzündung und die Reizung in der Haut können einen abnormen Heilungsprozess bewirken, was zur Narbenbildung führen kann. Diese Narben können in Abhängigkeit ihrer Eigenschaften klassifiziert werden.  
Manchmal treten bei Patienten Mischformen von Aknenarben auf, die nicht leicht zu klassifizieren sind.
 

Atrophe Narben

Sie haben während des Heilungsprozesses Kollagen verloren und sind der häufigste Narbentyp. In Abhängigkeit ihrer Form können sie weiter unterteilt werden:
Kleresca Acne Treatment

Rollende Narben: breiteres, wellenförmiges Muster, m-förmig

Kleresca Acne Treatment

Eispickelnarben: schmal, v-förmig

Kleresca Acne Treatment

„Boxcar“-Narben: rund oder eiförmig, u-förmig

Hypertrophe Narben

Weniger häufig, gekennzeichnet durch übermäßige Kollagenablagerung während der Heilungsphase.
Kleresca Acne Treatment

Hypertrophe Narbenbildung

Keloide

Eine Sonderform hypertropher Narben, bei der die Kollagenablagerung über die Grenzen der ursprünglichen Läsion hinauswächst. 

Kleresca Acne Treatment

Keloidnarbenbildung

Kleresca®verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu ermöglichen und anonymisierte, zusammengefasste Daten zur Webseitennutzung zu erheben. Wenn Sie auf „Ja, ich stimme zu“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Cookie-Richtlinie erläutern wir Ihnen, welche Cookies wir einsetzen, wie diese funktionieren und wie Sie sie deaktivieren können. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung