Fluoreszenz macht den unterschied

Nicht-zerstörerisch, nicht-systemisch und schmerzlos

Kleresca® untersucht momentan die Technologie der Fluoreszenzlicht-Energie (FLE) in Hinblick auf weitere Anwendungsgebiete, um mit dieser nicht-invasiven Behandlung auch anderen Hautproblematiken entgegnen zu können. Die Behandlung basiert auf der Interaktion von einem speziell entwickelten Gel und der Kleresca® Light lampe. Chromophoren im Gel konvertieren das blaue Licht der Lampe in Fluoreszenzlicht-Energie (FLE), welches in die Haut eindringt und sie auf zellulärer Ebene stimuliert.

Darstellung unserer Technologie

Sehen Sie, wie es die hauteigenen Reparatursysteme stimuliert 

Entstresst und revitalisiert die Haut 

Geeignet für sowohl entzündliche als auch kosmetische Hautprobleme. Diese Technologie ist für gesunde Haut allen Alters geeignet.

„MAN LEGT SICH EINFACH UNGEFÄHR 9 MINUTEN HIN. ICH SCHLIESSE DABEI EINFACH DIE AUGEN, WEIL DAS LICHT GANZ WARM IST, UND STELLE MIR VOR, AUF BALI ODER IN COSTA RICA ZU SEIN ODER EINFACH DIE SONNE ZU GENIESSEN.“

Wie die Technologie funktioniert

Sehen Sie in dem kurzen Film, wie Kleresca®’s einzigartige Fluoreszenzlicht-Energie (FLE) funktioniert.

Fluoreszenz – ein einzigartiger Wirkmechanismus

Das biophotonische System von Kleresca® besteht aus einer patentierten Kleresca® Multi-LED-Lampe mit speziellen vorprogrammierten Wellenlängeneinstellungen und einem speziell formulierten lichtkonvertierenden Gel.
Chromophoren im Gel wandeln Lichtwellen aus der Lampe in dynamische, pulsierende Fluoreszenzenergie um, die die hauteigenen Reparaturmechanismen stimuliert.

 

Praxis finden

Geben Sie den Namen Ihrer Stadt in die Suchleiste ein und wir ermitteln Ihre nächstgelegene Praxis.

Kleresca®verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu ermöglichen und anonymisierte, zusammengefasste Daten zur Webseitennutzung zu erheben. Wenn Sie auf „Ja, ich stimme zu“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Cookie-Richtlinie erläutern wir Ihnen, welche Cookies wir einsetzen, wie diese funktionieren und wie Sie sie deaktivieren können. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung